1. Inhalt der Vereinbarung

"Gut-und-fair-beraten.de" ist eine Marke der Herold Unternehmensberatung GmbH, welche professionelle Feedbacksysteme entwickelt und betreibt (nachfolgend "Gut-und-fair-beraten.de“), durch deren Implementierung Kunden von “ Gut-und-fair-beraten.de" von ihren Endkunden Kundenbewertungen für die von ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen einholen können. Nachfolgend werden die Bereitstellung des “ Gut-und-fair-beraten.de" Kundenbewertungssystems durch “ Gut-und-fair-beraten.de" und die Pflichten des Unternehmens, die sich aus der Nutzung des “ Gut-und-fair-beraten.de" Kundenbewertungssystems ergeben, geregelt.

2. Laufzeit

Der Vertrag beginnt mit Unterzeichnung des Angebots und hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend um weitere 12 Monate. Der Vertrag ist unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Laufzeit kündbar. Die Kündigung hat in Schriftform zu erfolgen. "Gut-und-fair-beraten.de" ist berechtigt, den abgeschlossenen Vertrag ohne Einhaltung von Fristen zu kündigen, sofern der Berater sich nicht an die geltenden AGB hält.

3. Vergütung

3.1. Einmalige Aufwendungen

Für die im Angebot aufgeführten Setupkosten erhält “Gut-und-fair-beraten.de" eine vereinbarungsgemäß einmalige Einrichtungsgebühr, die mit Beginn des Vertrags, gemäß auf der Rechnung ausgewiesener Frist fällig ist. In der Einrichtungsgebühr des Beraterprofils ist die Eingabe von Beratungen gemäß gewählter Paket-Art, welche vom Berater im Onlinesystem von “ Gut-und-fair-beraten.de" eingetragen werden müssen, enthalten. Diese Beratungen müssen innerhalb von 6 Wochen nach Erhalt der Zugangsdaten eingepflegt werden, andernfalls verfallen sie.

3.2. Monatliche Aufwendungen

Die monatliche Nutzungsgebühr wird per Lastschrift eingezogen. Die monatliche Nutzungsgebühr beinhaltet die Eingabe von Beratungen gemäß gewählter Paket-Art, welche vom Berater im Onlinesystem von “Gut-und-fair-beraten.de" eingetragen werden müssen. Dieses Kontingent an Eingaben verfällt bei Nichtinanspruchnahme zum Monatsende.

4. Zahlungsbedingungen

Zur Absicherung des Kreditrisikos behält sich “ Gut-und-fair-beraten.de" das Recht vor, die Auswahlmöglichkeit der Zahlungsarten einzuschränken. Die Kosten für die gewählten Dienstleistungen werden per Lastschrift eingezogen. Ein Skontoabzug ist ausgeschlossen.

5. Leistungen von "Gut-und-fair-beraten.de“

5.1. Nutzung einer personalisierten Beraterseite

"Gut-und-fair-beraten.de" hält seinen Nutzern eine eigene Beraterseite vor, über die sich Besucher der Seite Informationen über den Berater und dessen Dienstleistungsansatz einholen können. Die Beraterseite enthält eine Impressumspflicht, Informationen über den Berater, ein Formular zur Kontaktaufnahme sowie Berater-Bewertungen von Verbrauchern.

5.2. Vermittlung von Kundenanfragen an den Berater

Nimmt ein Besucher der Beraterseite mittels des Formulars Kontakt mit dem Berater auf, so wird er zum Anfragenden. "Gut-und-fair-beraten.de" verpflichtet sich in diesem Zuge, die Kontaktdaten (Lead) des Anfragenden kostenlos an den Berater weiterzugeben.

5.3. Einholung und Freischaltung von Kundenbewertungen

"Gut-und-fair-beraten.de" kontaktiert die Kunden aus den von Beratern freigegebenen Beratungen, zur Einholung einer Bewertung und schaltet diese umgehend bei Einwilligung des Kunden und nach erfolgter Prüfung für die Beraterseite frei.

5.4. Bereitstellung eines Widgets

"Gut-und-fair-beraten.de" stellt seinen Nutzern ein konfigurierbares Widget zur Integration auf der eigenen Webseite zur Verfügung.

6. Richtigkeit von Angaben und Inhalten

Der Berater verpflichtet sich die Angaben über Qualifikationen und Bezeichnung (z.B. Makler für Baufinanzierungen) ordnungsgemäß und korrekt anzugeben. Eine Änderung seiner Daten (z.B. Mail, Adresse, Firmenbezeichnung, Beratungsschwerpunkte) hat er umgehend über den ihm zur Verfügung gestellten Zugang zu seinen Profildaten anzupassen oder schriftlich an "Gut-und-fair-beraten.de" mitzuteilen. Für die Richtigkeit der getätigten Angaben und Inhalte ist der Berater verantwortlich. "Gut-und-fair-beraten.de“ behält sich vor, bei Unrichtigkeit der Angaben das Profil zu sperren oder die Inhalte vollständig zu löschen.

7. Rechte an Bewertungen

Dem Berater ist es ohne vorherige Zustimmung durch "Gut-und-fair-beraten.de" untersagt, den Text seiner Bewertungen sowie die durchschnittliche Bewertung oder Multiplikatoren davon, auf anderen Webseiten oder im Offlinebereich ( wie z.B. Printprodukte ) zu vervielfältigen und zu veröffentlichen. Das Anzeigen von eigenen Bewertungen auf anderen Webseiten ist lediglich durch die Einbindung des von "Gut-und-fair-beraten.de" bereitgestellten Widgets zulässig. Das Anzeigen von eigenen Bewertungen im Offlinebereich ( wie z.B. in Printprodukten ) ist nur nach vorheriger Zustimmung von "Gut-und-fair-beraten.de“ möglich. "Gut-und-fair-beraten.de" behält sich das Recht vor, das Beraterprofil zu sperren, bis Bewertungen oder Auszüge davon, auf Drittseiten Und/oder Offlineprodukten gelöscht wurden.

8. Einräumung von Nutzungsrechten

Der Berater garantiert, dass er zur Nutzung der von ihm übermittelten oder selbstständig eingestellten Texte oder Bilder und Kontaktdaten seiner beratenen Kunden berechtigt ist und keine Rechte Dritter entgegenstehen. Darüber hinaus versichert er, dass die Veröffentlichung der eingestellten Texte nicht gegen gute Sitten verstößt und ihm das Recht zur Übertragung eines einfachen Rechts der Nutzung an "Gut-und-fair-beraten.de" von den Urhebern eingeräumt worden ist. "Gut-und-fair-beraten.de“ behält sich vor, bei widerrechtlich verwendeten Texten und/oder Bildern, das Profil zu sperren oder die Inhalte vollständig zu löschen.  Der Berater stellt "Gut-und-fair-beraten.de" von möglichen Ansprüchen Dritter frei, die diese aufgrund von Verletzungen von Urheber- oder sonstigen Rechten gegen "Gut-und-fair-beraten.de" geltend machen. Die Kosten der erforderlichen Rechtsverteidigung, welche durch eine Inanspruchnahme von "Gut-und-fair-beraten.de" entsteht, sind ebenfalls vom Berater zu tragen.

9. Haftung

Bei Vermögensschäden ist die Haftung von “ Gut-und-fair-beraten.de" auf einen Höchstbetrag von 250.000 € (in Worten: zweihundertfünfzigtausend) begrenzt.

10. Geheimhaltung

Der Berater verpflichtet sich, E-Mails oder Nachrichten, die er im Zusammenhang mit der Nutzung des Services erhält, vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne eine erforderliche Zustimmung Dritten zugänglich zu machen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Berater seine Zugangsdaten zum persönlichen Bereich geheim zu halten und gegen unbefugte Verwendung durch Dritte zu schützen. Besteht ein Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten so hat der Berater dies unverzüglich an "Gut-und-fair-beraten.de" zu melden.

11. Datenschutz

Der Auftraggeber versichert "Gut-und-fair-beraten.de", dass sämtliche von Ihm in Auftrag gegebene Kunden gemäß § 7 UWG von "Gut-und-fair-beraten.de" zur Referenzeinholung, sowie für eine mögliche Folgeberatung, telefonisch kontaktiert und befragt werden dürfen.

12. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist Lübeck. Sofern der Kunde Kaufmann ist oder seinen Sitz im Ausland hat, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Lübeck.

13. Schlussbestimmungen / Salvatorische Klausel

Sofern Bestimmungen dieser AGB in Gänze oder Teilen unwirksam sind oder werden, so bleiben übrige Bestimmungen davon unberührt.

 

Stand: 27.06.2018